Dielenboden Räuchereiche, 20 x 140 mm, Systemlängen von 500 bis 2000 mm, angeräuchert, roh bzw. unbehandelte Oberfläche, massiv, Nut / Feder Verbindung

91,90 EUR * / m² 142,75 EUR * / m² (35% gespart)
Inhalt 1.75 m² (174,71 EUR *)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-10 Arbeitstage

Oberfläche:

Endbehandlung:

Fragen zum Artikel?

Artikel-Nr.: GUN-AC005A890000-H

Dielenboden Räuchereiche, 20 x 140 mm, Systemlängen von 500 bis 2000 mm, angeräuchert, roh bzw.... mehr
Produktinformationen

Dielenboden Räuchereiche, 20 x 140 mm, Systemlängen von 500 bis 2000 mm, angeräuchert, roh bzw. unbehandelte Oberfläche, massiv, Nut / Feder Verbindung

Produktvorstellung: Dieser Boden ist genau das, was Sie brauchen! Die Räuchereiche wurde im Herstellungsprozess mit Ammoniak behandelt und sticht dadurch mit ihrem besonderen Farbspiel hervor. Durch die unbehandelte Oberfläche haben Sie die Möglichkeit, die Dielen nach Ihren individuellen Wünschen zu gestalten. Sie allein entscheiden, ob Sie ein Öl oder einen Lack auftragen. Die Nut/Feder-Verbindung sorgt dabei für einen idealen Fugenschluss. Für ein gutes Verlegeergebnis denken Sie im Vorfeld bitte an das erforderliche Zubehör. Sie möchten nicht die Katze im Sack kaufen? Verstehen wir. Daher bieten wir Ihnen zu jeder Diele eine versandkostenfreie Musterbestellung an, damit Sie sich selbst von unserem Produkt überzeugen können!
Marke: Die Hausmarke DreamHouse gehört zur Traumboden24 Gruppe. Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Weissach im Tal steht für qualitativ hochwertige Dielenböden zu günstig kalkulierten Preisen. Durch unsere jahrelange Erfahrung im Onlinehandeln profitieren Sie nicht nur von unserem Know-how im Holzhandel, wir bieten Ihnen auch einen innovativen Onlineshop sowie persönlichen Kontakt zu unseren Fachberatern.
Sortierung: Markante bis Natürliche Holzsortierung
Abmessungen und Verbindungsart:
Stärke 20 mm, Breite 140 mm, fallende Längen mit homogener Verteilung von 500 bis 200mm. 
Nut / Feder Verbindung
Aufbau und Oberfläche:
Massiver Aufbau
Glatt oder Gebürstet
Endbehandlung der Oberfläche: Die Oberfläche ist unbehandelt. So stehen Ihnen alle Möglichkeiten der Endbehandlung (Neutralöl, Farböl oder Lack) offen.
Spachtelmasse: Die zunächst graue Spachtelmasse nimmt nach der Endbehandlung den Farbton des Holzes an.
Befestigungsart:
Der Dielenboden kann auf einem geeigneten Untergrund vollflächig verklebt oder verschraubt werden.
Fuge bzw. Fase:
Gefaste Kanten
Restfeuchtigkeit im Holz: Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 9 und 11 % und wurde computergesteuert kammergetrocknet.
Verlegung auf einer Fußbodenheizung:
Der Dielenboden kann auf einer Niedertemperaturfußbodenheizung vollflächig verklebt werden. Bitte beachten Sie aber die ergänzenden Produktinformationen und gewährleisten Sie, dass die Maximaltemperatur der Estrichoberfläche 29° C nicht überschreitet.
Inhalt pro Paket:
1,872 m²
Warenprobe:
Mit unserer Musterbestellung können Sie sich vorab selbst ein Bild Ihres gewünschten Bodens machen. Sie sollten sich aber bewusst sein, dass ein Muster von ca. 25 cm Länge keinen Flächeneindruck erzeugen kann. Der Versand ist kostenlos und der Warenwert wird erstattet, wenn Sie das Muster innerhalb von 14 Tagen zurücksenden.
Hinweis: Von diesem Dielenboden kann nur eine glatte Oberfläche bemustert werden. 
Herkunft:
Europäische Eiche - aus nachhaltiger Forstwirtschaft.
Verfügbarkeit:
Vor einem Sofort-Kauf klären wir gerne den aktuellen Lagerbestand für Sie. Dieses Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht.
Hinweis:
Die Produktinformationen enthalten wichtige, ergänzende Informationen.
Das passende Zubehör:
Alles, was Sie für die Verlegung brauchen, finden Sie unter Zubehör.
Produktbilder: Unsere Bilder dienen nur zur Orientierung und beziehen sich auf eine geschliffene Oberfläche
Eine Beschreibung zu den jeweiligen Sortierungen und Oberflächen finden Sie in den Produktinformationen.
Export:
Ab einer Mindestabnahme von 120 m² exportieren wir gerne nach Österreich oder in die Schweiz. Die anfallenden Versandkosten entnehmen Sie bitte der Rubrik Versandkosten.
Hinweis für Schweizer Kunden:
Bitte loggen Sie sich mit Ihrer schweizer Lieferanschrift ein, es werden Ihnen dann die Nettopreise angezeigt. Exportvoraussetzung bei diesem Artikel ist eine Firmenlieferanschrift inklusive Zoll- und Umsatzsteuer Identifikationsnummer. Die Zollgebühren und die schweizer MwSt. sind vom Käufer zu bezahlen.
 Wer fragt gewinnt:

Welche besonderen Vorteile bringt dieser Dielenboden mit?
• Dielenboden mit beschwingtem Charakter
• Gefaste Kanten sorgen für eine beeindruckende Raumwirkung
• Möglichkeit der Auswahl ob roh oder geölt 
• Geeignet für die vollflächige Verklebung
• Kombinierbar mit Warmwasserfußbodenheizung

Wie kann dieser Dielenboden verlegt werden?
Bei der Verlegung eines Dielenbodens mit einer Stärke von 20 mm stehen Ihnen zwei Optionen offen: Verschraubung oder vollflächiges Verkleben. Für die Verschraubung benötigen Sie eine Unterkonstruktion aus Holzbalken oder Holzplatten, auf der die Dielen schlussendlich befestigt werden. Bei der vollflächigen Verklebung wird der Dielenboden hingegen direkt auf dem Estrich verlegt. So ist nicht nur eine hohe Stabilität garantiert, es wird gleichzeitig auch der Trittschall reduziert. Guter Parkettkleber darf übrigens ruhig etwas kosten. Wie etwa unser 1-Komponenten-Kleber von Gunreben. Das absolute Top-Produkt ist frei von Lösungsmitteln und geruchsarm. Seine Elastizität erlaubt es dem Dielenboden bis zu einem gewissen Grad zu arbeiten. Das ist besonders dann von Vorteil, wenn der Dielenboden über einer Fußbodenheizung verlegt werden soll.

Ich habe eine Fußbodenheizung was muss ich beachten?
Die Kombination aus Fußbodenheizung und Dielenboden setzt folgende Punkte voraus:
• Es findet eine Warmwasser-Niedertemperatur-Fußbodenheizung Verwendung.
• Die Estrich-Oberfläche darf nicht über 29°C erwärmt werden. Dies wird in der Regel dann eingehalten, wenn die Vorlauf-Temperatur der Heizung 36° C nicht übersteigt.
• Der Dielenboden wird vollflächig verklebt.
• Die Luftfeuchtigkeit in den Räumlichkeiten liegt zwischen 50 und 60%. Die Raumtemperatur im Winter sollte zwischen 18 und 22°C liegen.

Welches Zubehör kann ich bei Ihnen kaufen?
Abhängig von der gewählten Montagetechnik benötigen Sie anderes Zubehör. Für die vollflächige Verklebung wären das eine Grundierung und ein passender Parkettkleber. Die Schrauben für die Montage bekommen Sie im Baumarkt vor Ort. Grundsätzlich finden Sie bei uns auch eine breite Palette an Sockelleisten, Öl und anderen Pflegeprodukten.

Welche Vorteile bietet die unbehandelte Oberfläche? 
Dieser Dielenboden weist eine noch unbehandelte – oder anders ausgedrückt: rohe – Oberfläche auf. Das bringt Ihnen den Vorteil, dass Sie selbst entscheiden können, welche Art des Oberflächenschutzes Sie auftragen möchten. Komplett ohne Schutzschicht geht es jedenfalls nicht. Sie haben die Wahl zwischen Öl und Lack. Öl hat den Vorteil, dass es die Holzporen nicht verschließt und der Dielenboden weiterhin atmen und das Raumklima positiv beeinflussen kann. Lack versiegelt die Poren, das Holz kann nicht mehr atmen. Allerdings ist eine lackierte Oberfläche viel einfacher zu reinigen. In Feuchträumen wie Bad und Küche raten wir deshalb klar zur Lack-Variante.

Wie läuft die Ersteinpflege ab?
Die Holzdielen werden ab Werk mit einem hochwertigen Naturöl vorgeölt. Um den Boden für die alltägliche Beanspruchung zu wappnen, ist direkt nach dem Verlegen eine Ersteinpflege notwendig. Das perfekte Ergebnis erzielen Sie mit einem farblich zum Dielenboden passenden Pflegeöl. Das Pflegeprodukt sorgt für eine schmutzabweisende Oberfläche. Für das vorsichtige Auftragen eignet sich am besten ein Baumwolltuch. Bei größeren Flächen raten wir eher dazu, sich im Baumarkt eine Einscheibenmaschine auszuleihen. Ein geölter Dielenboden benötigt eine regelmäßige Auffrischung. 

Wie lässt sich ein geölter Dielenboden reinigen und pflegen?
Der einfachste Weg zu einem langlebigen Dielenboden ist eine umfassende Pflege. Die regelmäßige Reinigung erfolgt mit Besen oder Staubsauger. Damit entfernen Sie losen Schmutz. Für eine Unterhaltsreinigung und zur Entfernung von leichten Flecken empfehlen wir den Griff zu unserer Holzbodenseife. Falls Sie es mit hartnäckigeren Flecken zu tun haben, raten wir zum Einsatz unseres Intensivreinigers. Zur Intensivreinigung gehört als letztem Arbeitsschritt das Ölen des Bodens. Damit Sie lange Freude an Ihrem Boden haben, sollte er in regelmäßigen Abständen eine Auffrischung mit Pflegeöl erhalten. Für den Wohnbereich ist ein Zeitraum von 1-3 Jahren ideal, in gewerblicher Umgebung richtet sich das Intervall nach der tatsächlichen Abnutzung. Mit Fußmatten in den Eingangsbereichen können Sie das Hereintragen von kleinen Steinchen und Schmutz verhindern und so die Entstehung von Kratzern minimieren. Das Erscheinungsbild des Dielenbodens bleibt länger makellos. Die klassischen Filzgleiter an Stuhl- und Tischbeinen bzw. an der Unterseite schwerer Möbel haben sich bewährt. Blumenkisten und Pflanzenkübel stellen Sie am besten auf die dafür vorgesehenen Pflanzenroller und nicht direkt auf den Boden.

Lässt sich der Dielenboden renovieren?
Dieser Dielenboden kann ohne Probleme abgeschliffen und somit renoviert werden. Routinierte Heimwerker leihen sich für dieses Projekt eine Schleifmaschine im Baumarkt aus und legen selbst Hand an. Laien sollten hingegen einen Profi engagieren. Wer eine gebürstete Oberfläche haben möchte, der benutzt eine dafür konstruierte Bürstmaschine.

Wo gibt es weiterführende Informationen rund um diesen Dielenboden?
Wir bieten vier unterschiedliche Quellen für alle weiteren Informationen rund um das Thema Massivholzdielen:
• Produktinformationen: Wichtige Zusatzinfos rund um den Dielenboden und weitere Themen wie etwa den Zustellprozess und die Vorgangsweise bei Transportschäden.
• FAQs: Die häufigsten Fragen kompakt und kompetent beantwortet.
• Blog: Unsere Experten setzen sich umfassend mit verschiedenen Themen aus der Welt der Dielenböden auseinander.
• Verlegeanleitung: Infos vom Hersteller zur richtigen Verlegung.

Produktdetails "Dielenboden Räuchereiche, 20 x 140 mm, Systemlängen von 500 bis 2000 mm, angeräuchert, roh bzw. unbehandelte Oberfläche, massiv, Nut / Feder Verbindung"