FAQ

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zu unseren Holzböden.

Pflege und Reinigung der Holzterrasse

Wie wird eine Holzterrasse richtig gepflegt?
Eine gründliche Komplettreinigung Ihrer Holzterrasse wird mindestens 1 - 2 mal im Jahr empfohlen. Idealerweise vor dem sommerlichen „Saisonstart“ im Frühjahr und ihrem Ende im Herbst. Vergessen Sie nicht das Holz nach jeder Reinigung auch mit Öl zu behandeln.
Eine ausführliche Anleitung finden Sie unter Holzterrasse reinigen und pflegen.
Wie kann man Kratzer, Flecken und Verfärbungen der Holzterrasse vermeiden?
Wie bei jedem Holzboden wird auch im Außenbereich empfohlen, sämtliche Sitz- und Tischmöbel mit Filzgleitern auszustatten. Auch der Grill sollte nicht direkt auf der Holzterrasse stehen. Sorgen Sie für eine entsprechende Schutzunterlage oder platzieren Sie ihn auf dem Rasen. Pflanzentöpfe gehören auf Pflanzenroller oder spezielle Ständer, aber nicht direkt auf die kostbare Holzterrasse. Achtung: Viele Holzarten reagieren auf Metall oder Zementstaub. Achten Sie bei der Montage daher darauf, nur rostfreie Edelstahlschrauben zu verwenden. Für unschöne Verfärbungen sorgen auch Metallspäne von Flexarbeiten oder eisenhaltiges Düngemittel.
Lässt sich eine Holzterrasse einfach renovieren?
Im Grunde ja. Leicht beschädigte Holzdielen können problemlos abgeschliffen werden. Am einfachsten erfolgt die Renovierung daher bei einer Holzterrasse mit glattem Profil, die mit unsichtbaren Clips befestigt wurde.
3
Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular